Bitcoin wieder krftig im Aufwind – Anleger setzen vermehrt aber auch noch auf eine andere Kryptowhrung – diese sollten Anleger kennen – jetzt mehr erfahren!

CFD-Broker Vergleich: Die besten CFD-Broker im Test

Der Wahl des Brokers kommt beim CFD-Trading eine besondere Bedeutung zu. Bevor Sie ein CFD-Konto erffnen, sollten Sie die Angebote ausgewhlter Anbieter miteinander vergleichen. Der nachstehende CFD-Broker-Vergleich zeigt Ihnen auf einen Blick, welche Kosten und Gebhren die einzelnen Anbieter berechnen. Daneben stellt der Brokertest wichtige Leistungen und Besonderheiten bersichtlich gegenber.

Der Handel vonContracts for difference(CFDs) wird mittlerweile von zahlreichen Dienstleistern angeboten. Mit Differenzkontraktgeschften knnen CFD-Trader beispielsweise Indizes wie den DAX, Kryptowhrungen wie den Bitcoin oder auch Rohstoffe und Whrungspaare mit Hebel handeln. Auch das Trading ausgewhlter Aktien ist mit CFDs mglich. Anders als beim Brsenhandel werden Orders beimCFD-Handelnicht ber eine Brse abgewickelt. Das Handelsgeschft wickelt der Anleger stattdessen direkt mit seinem CFD-Broker ab.

Die Unterschiede bei Preisen und Leistungen der verschiedenen Anbieter sind dabei erheblich. Nutzen Sie unseren ausfhrlichen Test, um den fr Sie besten CFD-Broker zu finden!

Wichtig: Der Handel von CFDs kann fr Anleger reizvoll sein, weil in kurzer Zeit hohe Gewinn mglich sind. Die Kehrseite der Medaille: Mit CFDs sind schnell auch hohe Verluste mglich. CFDs sind komplexe Finanzprodukte, mit denen nur erfahrene Anleger handeln sollten, die das hohe Risiko dieser Hebelprodukte bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kennen und verstehen. Vergewissern Sie sich daher bitte vorab, dass Sie alle mit dem CFD-Handel verbundenen Risiken vollstndig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von unabhngiger Seite beraten.

Beim Handel mit CFDs bildet derSpread(Geld-Brief-Spanne) den ersten Schritt zum Gewinn. Unser Broker-Test und Vergleich der Gebhren zeigt, dass die Spreads je nach Broker und Basiswert stark variieren. Um bei der Brokerwahl den richtigen Anbieter zu finden, sollten Sie sich im Vorfeld darber klar werden, welche Basiswerte Sie handeln mchten und inwiefern es bei den passenden Anbietern Unterschiede bei den Spreads gibt. Je enger der Spread, desto besser.

Durch den Einsatz desHebelsknnen CFD-Trader berproportional an der Kursbewegung von Basiswerten von Aktienindizes wie dem DAX, Kryptowhrungen wie dem Bitcoin oder von der Entwicklung von Whrungspaaren wie dem Euro-Dollar verdienen. Werfen Sie bei der Brokerwahl auch einen Blick auf den mglichen Hebel, den die einzelnen Broker anbieten!

Transaktionskostenentstehen meist nur beim Handel von Aktien-CFDs und ETF-CFDs. Bei diesen Basiswerten wird der exakte Brsenspread abgebildet, darauf erheben die jeweiligen Brsen eine Gebhr. Bei CFDs auf Indizes oder Rohstoffe sind die Transaktionskosten hingegen regelmig bereits im Spread enthalten.

Der CFD-Handel ist kein Instrument fr Langfristinvestments. Es geht vielmehr um die kurzfristige Ausnutzung von Kursbewegungen. Werden CFDs ber Nacht gehalten, entstehenFinanzierungskosten. Bei einer Long-Position werden die Finanzierungskosten vom Broker getragen, bei einer Short-Position erhlt der Trader Zinsen.

Der Kurs eines CFDs ndert sich schnell (im Sekundentakt). Ein CFD-Trader muss daher stets am Ball bleiben, um zeitnah auf Kurs- und Marktvernderungen reagieren zu knnen. Auch in der kurzen Zeitspanne zwischen Orderaufgabe und Ausfhrung knnen die Basiswerte schwanken. Sofern der CFD-Broker die Orderausfhrung zum gewnschten Preis nicht durchfhren kann, erhlt der Trader vom Broker eineRequote-Benachrichtigung. Bei einem Requote wird dem Trader ein neuer Kurs angeboten. Als Trader sollten Sie daher Wert auf eine ausgereifteHandelsplattformlegen. Eine der bekanntesten Tradinglsungen ist die Handelssoftware MetaTrader.

Einen Blick werfen sollten Anleger auch auf denSitzdes Brokers, denn die Regulierung des Brokers hngt vom Firmensitz ab. Deutsche Broker werden von der Bundesanstalt fr Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) berwacht. In Deutschland und der EU ist die Einlagensicherung zudem gesetzlich geregelt. Deutsche Banken sind zudem meist im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken Mitglied. Allerdings sind viele CFD-Broker im europischen Ausland oder gar in bersee ansssig.

Nutzen Sie den CFD Broker-Vergleich um sich einen ersten berblick ber die Angebote und Konditionen der Anbieter zu verschaffen! Wir hoffen, dass Ihnen dieser Broker-Test dabei hilft, den fr Sie passenden CFD-Anbieter zu finden.

Werden ber den Spread abgerechnetkeine Mindestgebhr

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max. 1:300

Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Optionen, Rohstoffe, Whrungen

Hauseigene Plus500 Plattformzum AnbieterCFDs bergen Risiken. 80,6% der Trader verlieren.

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max. 1:300

Aktien, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Optionen, Rohstoffe, Whrungen

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max. 1:400

Aktien, Indizes, Kryptowhrungen, Rohstoffe, Whrungen

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max. 1:400

Aktien, Indizes, Kryptowhrungen, Rohstoffe, Whrungen

eToro OpenBook, eToro WebTrader, Mobile Trader

76,6% der Konten von Privatanlegern verzeichnen beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Verluste.

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:300

Aktien, Anleihen, Energie, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Metalle, Rohstoffe, Whrungen

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:300

Aktien, Anleihen, Energie, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Metalle, Rohstoffe, Whrungen

Long: i.d.R. 3,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 3,5% p.a. – Whrungszins

Aktien, Edelmetalle, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen

Aktien, Edelmetalle, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen

Long: i.d.R. 2,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 2,5% p.a. – Whrungszins

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Devisen, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Rohstoffe

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Devisen, ETFs, Indizes, Kryptowhrungen, Rohstoffe

Long: i.d.R. 2,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 2,5% p.a. – Whrungszins

Aktien, Anleihen, ETFs, Indizes, Optionen, Rohstoffe, Whrungen

Aktien, Anleihen, ETFs, Indizes, Optionen, Rohstoffe, Whrungen

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:400

Aktien, Anleihen, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:400

Aktien, Anleihen, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen

Long: i.d.R. 3,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 3,5% p.a. – Whrungszins

Aktien, Edelmetalle, Futures, Indizes, Index Futures, Rohstoffe, Volatilittsindizes, Whrungen, Zinsen

Aktien, Edelmetalle, Futures, Indizes, Index Futures, Rohstoffe, Volatilittsindizes, Whrungen, Zinsen

Long: i.d.R. 2,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 2,5% p.a. – Whrungszins

private Anleger: max. 1:20professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Bitcoin, Indizes, Rohstoffe, Zinsen

private Anleger: max. 1:20professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Bitcoin, Indizes, Rohstoffe, Zinsen

Long: i.d.R. 2,5% p.a. + WhrungszinsShort: i.d.R. 2,5% p.a. – Whrungszins

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Edelmetalle, ETFs, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen, Zertifikate

private Anleger: max. 1:30professionelle Anleger: max: 1:200

Aktien, Anleihen, Edelmetalle, ETFs, Futures, Indizes, Rohstoffe, Whrungen, Zertifikate

Bitte beachten Sie: CFD sind komplexe Instrumente. Wegen der Hebelwirkung bieten CFDs nicht nur Chancen, sondern auch hohe Risiken. Hufig verlieren mehr als 60 Prozent der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD-Handel. Sie sollten CFDs daher nur handeln, wenn Sie die Funktionsweise vollumfnglich verstehen, und beim Handel nur Geld einsetzen, dessen Verlust sie finanziell verkraften knnen.

Die Europische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehrde (ESMA) hat den CFD- und Forex-Handel mit Wirkung zum 01.08.2018 strker reguliert. Unter anderem sind seitdem nur noch Hebel bis maximal 1:30 zulssig. Abhngig vom Risiko des Finanzinstruments sind sogar nur deutlich niedrigere Hebel zulssig (bei Aktien 1:5). Fr professionelle Trader sind hingegen weiterhin auch hhere Hebeln zulssig.

* Brokerage ist ein Angebot der finanzen.net GmbH, der Betreiberin dieser Webseite. Bankpartner fr finanzen.net Brokerage ist die onvista bank, eine eingetragene Marke der comdirect bank AG. Weitere Informationen finden Siehier.

Handeln Sie fr nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von !

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengnstig.

Fr die aufgefhrten Inhalte kann keine Gewhrleistung fr die Vollstndigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit bernommen werden. Kursinformationen von SIX Financial Information. Verzgerung Deutsche Brse: 15 Min., Nasdaq, NYSE: 20 Min. © 1999-2019 GmbH

Sichern Sie sich jetzt 50 Tradeguthaben! Handeln Sie Ihre Wertpapiere knftig zu den laut Finanztest (Ausgabe 12/2018) gnstigsten Konditionen im Test beim Testsieger der Euro am Sonntag!

DAX im Minus — Asiens Brsen uneinig — Knorr-Bremse erhht Ausblick nach starkem Jahresstart — Rocket Internet verdient dank Finanzergebnis signifikant mehr — ProSiebenSat.1, Aroundtown im Fokus

Robo Advisor – Nur ein Hype oder ein echter Mehrwert?

Mediaset kauft 9,6 Prozent an ProSiebenSat.1 – ProSieben-Aktie beflgelt